Mittwoch, 5. Oktober 2011

Pont Audemer - (m)eine kleine Stadt in der Normandie

Es ist doch erstaunlich, für was eine kaputte Waschmaschine so alles herhalten muss.
Da dem Ersatzteil seit Wochen nicht bei zu kommen ist, sind wir gezwungen Wäsche-technisch aus zuwandern.
Bonjour la laverie!
Gott Sei Dank gibt es Waschsalons!

Ich habe mich, an dem unerwartet, wunderschönen Sonntagmorgen, mit meinen Wäschebergen ins 5km entfernte Pont Audemer, in den hoch glamourösen, weiß gekachelten und 24 Stunden offenen Waschsalon begeben und da ich keine Lust hatte, ein halbe Stunde untätig herumzusitzen, nutzte ich die Zeit für ein Fotoshooting meiner kleinen normannischen Stadt. Die Stadt war gerade am Aufwachen, die Bäcker schon geöffnet, und so wanderte ich, bewaffnet mit meinem Fotoapparat und einem noch heißen Croissant, vorbei an den Cafés, deren erste Besucher genüsslich ihren französischen Espresso schlürften


Pont Audemer wird auch etwas überschwänglich "Das Venedig der Normandie" genannt. Das ist natürlich  mächtig übertrieben, aber es stimmt, dass die Stadt von Wasser der Risle durchzogen ist. Pont Audemer ist geschichtsträchtig. Etwas das man schnell vergisst, wenn man hier lebt und durch die Straßen hastet, weil man es gerade mal wieder zu eilig hat und wird zum erstenmal 715 von dem Abt de Fontenelle in seinen Chroniquen erwähnt. Wer sich für normannische Geschichte interessiert, der kommt hier auf seine Kosten und kann alles Wissenswerte auf Wikipedia nachlesen.
Die Geschichte von Pont Audemer


Ich jedenfalls wanderte an diesem Licht durchflutenden Sonntag  durch die vielen, mittelalterlich anmutenden Gässchen und Straßen von Pont Audemer, in denen man den azurblauen Himmel nur durch die engen Spalten an den Giebel-enden der Häuser entdecken kann und fragte mich, wie das Leben wohl so war, in dieser kleinen Stadt, vor vielen hundert Jahren.
Pont Audemer ist nicht groß und in einem knapp zweistündigen Rundgang hat man alle "Sehenswürdigkeiten" abgeklappert. Aber die Atmosphäre an diesem Sonntagmorgen hatte etwas beschauliches, friedliches, ja fast von der Welt abgewandtes.
Habt Ihr Lust auf eine "petite promenade" mit mir?
Na dann los! Kommt mit!
Wenn Ihr die Bilder im Großformat anschauen möchtet, einfach auf ein Bild klicken und die Lightbox öffnet sich



Kommentare:

Stempelperle hat gesagt…

Liebe Pia,

wir können deiner Waschmaschine richtig dankbar sein, denn sonst hätten wir diesen wundervollen Fotospaziergang nie erleben dürfen. Danke für die schönen Fotos!!!

Ich kann nicht sagen, welches Foto mir am allerbesten gefallen hat, denn sie haben alle ihren besonderen Reiz. Wie muss es erst in Natura sein, wenn die Fotos schon so hinreißend sind...

Beim letzten Foto hatte ich ein dickes Grinsen im Gesicht. Schön, dass du uns die Laverie vorgestellt hast, denn nun wissen wir, wo sich während deines beschaulichen Spaziergangs deine Wäsche aufgehalten hat. ;-)))

Ganz liebe Grüße
Stempelperle

ChaumiereLesIris hat gesagt…

Lovely pictures. I don't recognise all of the places - still more of Pont-Audemer to explore.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare salzen meine Bloggersuppe ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...