Sonntag, 22. Januar 2012

Einfach nur zum entzwiebeln! Winter in der Normandie

Gestern stand in unserer Lokalzeitung L'Eveil: der wärmste Januar seit 60 Jahren!
In den letzten Wochen mutiere ich zum Zwiebelmeister.
Und nicht nur ich weiß bald nicht mehr wie ich mich anziehen soll, bin ich mittlerweile der stolze Besitzer von 10 verschieden dicken Strickjacken, die ich je nach Bedarf an- aus- und überziehen kann.
Nein!
Auch bei unseren Pferden wird es jeden Abend zur Gewissensfrage, ob ich ihnen ihren "Pferdepyjama" anziehen soll oder nicht, ob ich sie morgens mit oder ohne Regenmantel auf die Weide schicken kann, oder ob ich sie überhaupt ganz draußen lassen kann.
Vivement le printemps!
Hoch lebe der Frühling!
Ich kann es kaum noch abwarten!

Kommentare:

MarionK hat gesagt…

Falls es Dich beruhigt, hier ist es auch nicht besser. Wobei ich mir zum Glück nur Gedanken um meine eigene Kleidung machen muss :)

Maren hat gesagt…

Hier ist es durchgehend eklig. Ganz einfach. Nasskalt und windig...bäh. Aber ich hab auch IMMER eine Strickjacke in der Nähe.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare salzen meine Bloggersuppe ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...