Sonntag, 17. April 2011

Gesichtskino

Eigentlich wollte ich ja ganz konzentriert an meinem neuen Projekt arbeiten. Da kam Kleine Tochter mit dem Kinderwagen und sagte: "Mammi - ich bräuchte mal 'ne Pause. Kannst Du die Kleine nehmen? Sie schläft.  Ich räume dir auch die Küche auf!"
Die Bestechung mit dem "die-Küche-aufräumen" funktioniert bei mir immer.
Ich glaube, ich würde meiner Familie sogar die Sterne vom Himmel holen, wenn ich nie wieder einen Fuß in die Küche - außer vielleicht zum Kaffee kochen - setzen müsste.
Gib mir  einen Computer mit Macken, gib mir einen Garten so groß wie zwei Fußballfelder, gib mir eine Großbaustelle zum reparieren, gib mir einen Zoo voll mit vielen alten und jungen Tieren - das mache ich mit links und ohne zu meckern!
Aber kochen?
Nee!  Das ist absolut nicht mein Ding.
Ich ließ mich also nicht zweimal bitten, schob den Kinderwagen ins Holzhaus und setzte mich an meinen Schreibtisch. Dort saß ich dann genau 10 Minuten, bevor Miss Mini aufwachte und sie mich mit ihrem Gesichtskino völlig aus dem Konzept brachte.
Herausgekommen ist eine Serie von ungefähr 50 Fotos, die ich wohl irgendwann "verscrappen" werde müssen. ;-))

Kommentare:

Bille hat gesagt…

Hihihi... was für niedliche Fotos!!
Kochen hasse ich auch wie die Pest, aber ich liebe meine Küche.

Stempelperle hat gesagt…

Hi Pia,

was für goldige Fotos! Aber wenn man so ein wunderschönes Modell hat, ist das ja kein Wunder.

Liebe Grüße
Stempelperle

Emma Tomas hat gesagt…

hi hi Ich mag so sehr solche komische Babyfotos. Meine Nichte macht ständig solche Grimassen, so komisch :)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare salzen meine Bloggersuppe ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...