Sonntag, 24. Juni 2012

(Corgi) Liebe auf den 1.Blick

Als ich den Schottengatte kennenlernte, kam er im Doppelpack.
"Was ist das denn für ein komischer Hund? Der sieht ja aus wie ein Fuchs ohne Schwanz!" rief ich erstaunt aus, und sank verzückt in die Knie. Ein merkwürdiger, hell rot brauner Hund mit viel zu kurzen Beinen begrüßte mich stürmisch mit seiner kalten, nassen Schnauze, so als wäre ich ein seit Jahren verschollener Freund, und dort wo bei einem "normalen Hund" eigentlich der Schwanz wedelt, wedelte bei diesem merkwürdigen Exemplar das ganze Hinterteil.
"It is not a fox, it's a Corgi"
"It 's a ....what?"
"A Corgi....ein britischer Hütehund...... You know. Die von the Queen."
Queen? Die haben Hunde? Hätte ich Freddy Mercury jetzt gar nicht zugetraut! schoss es mir durch den Kopf, doch noch bevor ich mich vor dem 7 Jahre älteren und sehr attraktiven Schotten restlos blamieren konnte, ging mir plötzlich ein Licht auf!
Die Queen!
Ach die Queen!


 
Ich hatte zwar noch immer nicht den wirklichen Durchblick, aber das ließ ich mir nicht anmerken.
Mit siebzehn hat man es  a) nicht so mit den europäischen Königshäusern und b) gibt man nicht gerne zu, dass man keine Ahnung hat.
Der wirkliche Durchblick kam ein paar Wochen später im Wartezimmer des Arztes meine Vertrauens. Dort fiel mir die abgegriffene Neue Post von vor-schiess-mich-tot in die Hand und auf dem Titelblatt prangte die englische Königin umgeben von ihren Hunden.
Ich tat was für meine Bildung und las den Artikel sehr aufmerksam.





 Viele verschiedene Hunderassen haben den Schoga und mich neben den Corgis in den letzten  Jahrzehnten begleitet.
Deutsche Schäferhunde, Retriever, Setter, Highland Terrier, Border Collies. Es war so ziemlich alles dabei.
Meine Mutter allerdings, die sich auf den ersten Blick in diese lustige und freundliche Hunderasse verliebte hat sich nie wieder verleiten lassen und ist den Corgis bis heute treu geblieben.

Mittlerweile neigt sich die dritte Generation dem Ende zu und sie hat verständlicherweise sehr viel Angst plötzlich ohne Hund zu sein.
Vor ein paar Jahren, musste ich ihr versprechen mich in England um "Nachschub" zu kümmern sobald Percy, Corgi und Rüde in der dritten Generation, krank und das Ende absehbar sein würde.

Na dann leg mal los Universum! sagte ich laut und warf meinen Rechner an, um mich mit Hilfe der neuen Technologie auf die Suche nach einem Züchter zu begeben.
Wie wäre es damit? fragte das Universum zurück und spuckte mir die Adresse einer Züchterin aus, die Glück über Glück, nicht nur in Frankreich, sondern auch im 200km Umkreis von uns wohnt, und, besser geht es eigentlich kaum, zur Zeit tatsächlich "puppies", also Welpen hat.
Also habe ich meine Mädels ins Auto gepackt und wir sind zu viert - also Große Tochter, Kleine Tochter und das Mondscheinbaby - Richtung Alençon gedüst, um die Corgis vor Ort in Augenschein zu nehmen.
Wie soll ich den Moment beschreiben, als die Züchterin die jungen 6 Wochen alten Welpen in den Rasen setzte und wir uns mitten in das Hunde Gewusel setzten?
Ein definitiver Gute Laune Moment!

Hunde Gewusel
Alle auf einmal
Der Neue! Noch muss er aber ein bisschen bei Mama bleiben, damit er groß und stark wird
Noch haben die Welpen blaue Augen
Zuckersüss
Papa
Mama wurde es zu viel und ruht sich aus
Spielen macht soooo müde!

PS: Das Kupieren der Schwänze ist mittlerweile auch in Frankreich verboten und so dürfen die Corgis ganz offiziell mit dem Schwanz wedeln. ☺☺☺

Kommentare:

SallyB. hat gesagt…

wie süss, hat er oder sie schon einen Namen?

Caroline hat gesagt…

Ja, Welpenbaden!!! Noch ein wenig Geduld und dann wünsche ich euch viel Freude mit und an Klein-Corgi!

Diana hat gesagt…

oh sind die hübsch, so einen würde ich auch nehmen.
Aber am liebsten hätte ich irgendwann einen Griffon de Nivernaise - dann natürlich aus Frankreich.

Grosse bise
Diana

Babsi hat gesagt…

OMG sind die süß!
Um diesen Ausflug beneide ich dich wirklich.

Susille's paper hat gesagt…

Ach sind die süß. Man kann den Kleinen einfach nicht widerstehen.
Wenn es soweit ist, wünsche euch ganz viel Freude und Spaß mit eurem neuen kleinen Liebling.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare salzen meine Bloggersuppe ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...